Gratis Pflanzendünger aus Küchenabfällen

Diese drei Abfallprodukte solltest du in Zukunft nicht mehr wegwerfen, denn sie sind der beste Dünger für deine Pflanzen. Ich zeige dir, wie einfach es ist aus "Müll" einen tollen Pflanzendünger herstellen. Du und deine Pflanzen werden begeistert sein!


Jede Pflanze braucht für ein optimales Wachstum verschiedene Nährstoffe. Um den Nährstoffgehalt zu decken, benötigst du keine teuren und zudem meist umweltschädlichen Dünger aus dem Fachmarkt. Alles was du brauchst, hast du in der Regel schon zu Hause. Kaffeesatz, Bananen- und Eierschalen enthalten viele wertvolle Inhaltsstoffe, die deine Pflanzen lieben.


Und so einfach geht's:


Zutaten

Bananenschalen (aus biologischem Anbau)*

Eierschalen

Kaffeesatz

etwas Wasser


*Banenschalen sind mit Pestizide belastet, daher solltest du für deinen Pflanzendünger nur Bananen aus biologischem Anbau verwenden. Hier wird nämlich auf den Einsatz von Chemikalien verzichtet.


Das Verhältnis von allen Zutaten sollte etwa gleich ausfallen. Ich nehme immer 3 Banenschalen, Kaffeesatz von 3-4 Tassen Kaffee, Eierschalen von 3-4 Eiern und 150-200 ml Wasser.


Anwendung

Alle Zutaten gemeinsam in den Mixer geben und einige Sekunden mixen bis eine Art Brei entsteht. Die Eierschalen sollten hierbei möglichst klein sein, da die Pflanze das Kalzium sonst nicht aufnehmen kann. Diesen Brei gibst du auf die Erde rund um die Pflanze. Danach wie gewohnt gießen.


Deine Pflanze wird es dir mit verstärktem Wachstum und neuen Trieben danken. Bei mir kamen die ersten neuen Triebe nach ca. 1,5 Wochen.


P.S.: Diesen Dünger könnt ihr sowohl für eure Zimmerpflanzen als auch für eure Gartenpflanzen verwenden. Moorbeetpflanzen wie Rhododendren, Azaleen und Hortensien solltest du jedoch nicht damit behandeln. Nähere Infos dazu findest du im unten angegebenem Link.


Deine Christine


Quelle:

https://www.gartenlexikon.de/gartenpraxis/gartenpflege/substrat/biologischer-duenger.html


#wiederverwertung #nachhaltig #pflanzendünger #küchenabfälle

©2020 by Christine Balko - www.gruengefuehle.com